Hi, ich bin Steffi!

Als Kräuterhexe, Ritualfrau und Coach begleite ich Frauen wie dich in ein glückliches, gesünderes und selbstbestimmtes Leben.

Warum ich das mache?

Weil es mir mal genauso ging, wie dir jetzt.

Ich hatte einen gut bezahlten Job, einen guten Ehemann, ein Haus.

Eigentlich hätte ich glücklich sein müssen. So wie die Frauen in der Werbung.

Ich hab immer alles gegeben. Für andere.

Denn wenn ich mich um mich selbst kümmere, bin ich ja egoistisch.

Ich hab immer geholfen. Auch wenn ich nicht gefragt wurde.

Schließlich wollte ich ja gemocht werden.

Bis ich festgestellt habe, dass meine Hilfsbereitschaft ausgenutzt wurde.

Immer öfter erwischte ich mich dabei, die Arbeit meiner KollegInnen fertig zu machen, während diese schon lange im Feierabend waren. Ach, ich mach’s ja gerne.

Im Verein wurde ich ungefragt für Arbeiten eingeteilt. Schließlich habe ich noch nie nein gesagt und ich machs ja gern!

Meine Familie hat mich bei jeder Kleinigkeit um Hilfe gebeten, anstatt selbst nachzudenken. Doch ich helfe ja gerne!

Das war Ende 2021.

Am letzten Arbeitstag vor Weihnachten platzte schließlich meine selbstgeschaffene Blase.

Die Kollegen, denen ich am Vortag noch die Arbeit fertig gemacht habe, warfen mir vor, ich würde absichtlich länger bleiben, um Überstunden zu schinden (und weitere fiese Sachen).

Für mich brach meine Welt zusammen.

Die Menschen mögen mich nicht, selbst wenn ich alles für sie tue?

Mach ich immer noch nicht genug, um liebenswürdig zu sein?

In diesen Weihnachtstagen und Rauhnächten habe ich viel geweint.

Ich habe um mein Weltbild getrauert.

Mein Selbstbild war gestorben.

In diesen Tagen habe ich mir immer wieder die Fragen gestellt:

Wer bin ich wirklich?

Wer bin ich, wenn ich niemandem diene?

Bin ich dann überhaupt noch liebenswert?

Ich habe gemerkt, dass ich meinen Selbstwert komplett von anderen Menschen abhängig gemacht habe. Egal welchen Menschen. Sogar von Menschen, die ich gar nicht mag (wie meinen Arbeitskollegen).

Was für ein Dilemma!

Ich hab gemerkt, dass ich raus musste. Aus allem. 

Ich hab meinen Job gekündigt (bitte nicht nachmachen!), bin aus dem Verein ausgetreten und hab mich zurückgezogen.

Und – ich hab mir helfen lassen. Zum allererstenmal in meinem Leben.

Von einer wunderbaren Coachin.

Wir haben gemeinsam mein Leben wie ein Puzzle auseinandergenommen und analysiert.

Was darf bleiben und was kann weg?

Was gibt mir Energie und was nimmt mir Energie?

Und warum zum Himmel habe ich meinen Selbstwert an andere Menschen gebunden?

In diesen Monaten habe ich gemerkt, dass ich liebenswert bin, so wie ich bin.

Ich habe viele Gaben und Talente, verschwende sie aber an die Menschen, die sie nicht schätzen.

Ich habe angefangen, wieder magisch zu arbeiten, habe das Konzept von Human Design kennen gelernt und meine Intuition zu meinem Leitstern gemacht. 

Mein Wertekompass begleitet mich seitdem bei jeder Entscheidung.

Die Earth Medicine Priestess Ausbildung hat mir die Kraft der Schwesternschaft gezeigt. Ich habe Frauen kennen gelernt, die mich bedingungslos lieben und mein Können schätzen und fördern. Diese Bande halten bis heute.

Ich habe entschieden, nicht wieder in meinen alten Beruf zurückzukehren, sondern eine Kräuterpädagogik-Ausbildung zu machen (zu der mich meine Hexenschwestern überredet hatten). 

Ich begann, erste Kurse zu halten und habe gemerkt, dass die Frauen, die zu mir kommen nicht nur Kräuterwissen suchen.

Sie suchen eine Begleitung bei ihren Lebensthemen.

Auch sie stehen an einem Punkt, an dem ihr altes Leben wegbricht. 

Sie müssen sich neu erfinden.

Also habe ich eine Coaching-Ausbildung draufgesetzt, um auch hier gut begleiten zu können.

Ich hab meine Einzigartigkeit in mir entdeckt.

Ich bin Kräuterfrau, Hexe, Ritualleiterin, Cacaofrau, Coachin, schamanisch Wirkende (i.A.), Musikerin, Künstlerin und vieles mehr.

Was ich nicht mehr bin: Kollegin von…, Tochter von…, Freundin von…

Wenn du bis hierher gelesen hast, dann pingt meine Geschichte vielleicht auch etwas in dir an.

Den ersten Schritt kannst du mit meinem Newsletter-Goodie Entdecke deine Wilde Frau gehen. Kostet kein Geld, nur deine E-Mail-Adresse. Lerne mich und meine Arbeit unverbindlich kennen!

Lebe deine Wilde Frau!

Deine Steffi


Meine Aus- und Weiterbildungen

Schamanisches Wirken, Frauenkreise und Magie:

Earth Medicine Priestess bei Inga Laumann (2021)

Elementary Magic bei Ilka Sventja Küster (2022)

Kräuter:

Kräuterpädagogik bei Urbarium/Jules Sentmann (2021/2022)

Materia Medica Monthly bei Sajah Popham (2022)

Coaching/Mentoring:

Multichannel-Coach bei Multiversum (2022)

Schule des Lebens (lebenslange Lehrzeit)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner